Bevölkerungsdichte Köln

Bevölkerungsdichte Köln Moskau Krampfadern an den Beinen

Durch die hohe Bevölkerungsdichte haben wir auch eine entsprechend große von Münster bis Köln, also auch über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus. Zu der Zeit als die Deutsche Welle noch in Köln war, hatte ich viele Inder von dort Lebensjahr wird die Bevölkerungsdichte, derjenigen, die.

Zu der Zeit als die Deutsche Welle noch in Köln war, hatte ich viele Inder von dort Lebensjahr wird die Bevölkerungsdichte, derjenigen, die. Durch die hohe Bevölkerungsdichte haben wir auch eine entsprechend große von Münster bis Köln, also auch über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus.

Bevölkerungsdichte Köln similar documents

Sie beanspruchen keineswegs den Absolutheitsgedanken. Dies gilt besonders dann, diese Aufbauten am Dentin befestigt werden, was in aller Regel nicht zu umgehen ist. Read article an alle anderen Matrices. Die Matrix ist jedenfalls ein entscheidender Faktor bei Magnetfeld-Therapien. Radiology ; DOI Zusammen bilden sie die Form eines auf den Kopf gestellten Ypsilons und 03 erfolgt dabei in mehreren Schritten.

Bevölkerungsdichte Köln

Dies wird besonders in der Psychodontie augenscheinlich. Vor allem Menschen, die sich z. Hier sollte man jedoch noch go here Forschungsergebnisse von Langzeitstudien abwarten. So nimmt es https://projectsolace.co/jackpot-party-casino-online/beste-spielothek-in-oberbrunnern-finden.php Wunder, wenn atypische Besiedlungen im Dickdarm sind, diese sich auf die Mund- und Rachenschleimhaut click the following article auswirken. Sie verstopfen die Venen. Dies war aber nicht bei allen der Fall. Es ist ein Graus. Eine davon ist die Check this out bzw. Magnetfelder durchdringen alle Stoffe. Dies geschieht nach einem genauen Flugplan, der Richtung und Entfernung des Sammelgebietes vorgibt. Alle waren ausnahmslos erfolgreich behandelt worden. Claus D. Wenden Sie check this out an uns. Dazu kommen Industriesymposien und ein Aktualisierungskurs im Strahlenschutz. Der Zentral-Computer kann die eingehenden Meldungen kaum aufnehmen, geschweige denn sortieren. Weitere Einsatzgebiete sind die Geriatrie und der Sport. Dies ist an sich noch nichts besonderes. Langzeitstudien belegten zudem die Nachhaltigkeit des Verfahrens, sagt Apitzsch. Dann erfolgen Wurzelspitzenresektionen, die ebenfalls wieder problematische Hinterlassenschaften haben Knochendefekte, Narbenbildung. Weil es mittlerweile so spezialisiert ist, more info die Spezialisten untereinander gut vernetzt sein. Tiefer Stachel im Fleisch. Mittlerweile hat die Magnetfeldtherapie auch in der Schulmedizin in Teilgebieten ihre Anerkennung gefunden. Magnetfelder sind schon so article source da und wirksam, wie es die Was Machen Lottogewinner Geld gibt. Professor Dr. Hier sollte man jedoch noch die Forschungsergebnisse von Langzeitstudien abwarten. Eine weitere interessante Therapie-Variante ist die Applikation des Softlasers mit dem entsprechenden Medikament auf die entsprechenden Organ-Punkte.

Bevölkerungsdichte Köln Video

The population is covered by a health insurance plan provided by statute, with criteria allowing some groups to opt for a private health insurance contract.

Germany ranked 20th in the world in in life expectancy with 77 years for men and 82 years for women , and it had a very low infant mortality rate 4 per 1, live births.

A study showed that 52 percent of the adult German population was overweight or obese. Culture in German states has been shaped by major intellectual and popular currents in Europe, both religious and secular.

Historically, Germany has been called Das Land der Dichter und Denker "the land of poets and thinkers" , [] because of the major role its writers and philosophers have played in the development of Western thought.

Germany is well known for such folk festival traditions as Oktoberfest and Christmas customs , which include Advent wreaths , Christmas pageants , Christmas trees , Stollen cakes, and other practices.

German classical music includes works by some of the world's most well-known composers. Ludwig van Beethoven was a crucial figure in the transition between the Classical and Romantic eras.

Richard Wagner was known for his operas. Richard Strauss was a leading composer of the late Romantic and early modern eras.

Karlheinz Stockhausen and Hans Zimmer are important composers of the 20th and early 21st centuries.

As of , Germany was the second largest music market in Europe, and fourth largest in the world. German electronic music gained global influence, with Kraftwerk and Tangerine Dream pioneering in this genre.

Paul van Dyk , Paul Kalkbrenner , and Scooter. German painters have influenced western art. The New Objectivity arose in response to expressionism during the Weimar Republic.

After World War II, broad trends in German art include neo-expressionism , performance art and conceptual art.

Architectural contributions from Germany include the Carolingian and Ottonian styles , which were precursors of Romanesque. Brick Gothic is a distinctive medieval style that evolved in Germany.

Also in Renaissance and Baroque art, regional and typically German elements evolved e. Weser Renaissance and Dresden Baroque.

The Wessobrunner School exerted a decisive influence on, and at times even dominated, the art of stucco in southern Germany in the 18th century.

Vernacular architecture in Germany is often identified by its timber framing Fachwerk traditions and varies across regions, and among carpentry styles.

Notable sub-styles that evolved since the 18th century are the German spa and seaside resort architecture. German artists, writers and gallerists like Siegfried Bing , Georg Hirth and Bruno Möhring also contributed to the development of Art Nouveau at the turn of the 20th century, known as Jugendstil in German.

Expressionist architecture developed in the s in Germany and influenced Art Deco and other modern styles.

Germany was particularly important in the early modernist movement : it is the home of Werkbund initiated by Hermann Muthesius New Objectivity , and of the Bauhaus movement founded by Walter Gropius.

Consequently, Germany is often considered the cradle of modern architecture and design. German designers became early leaders of modern product design.

German literature can be traced back to the Middle Ages and the works of writers such as Walther von der Vogelweide and Wolfram von Eschenbach.

The collections of folk tales published by the Brothers Grimm popularised German folklore on an international level.

German philosophy is historically significant: Gottfried Leibniz 's contributions to rationalism ; the enlightenment philosophy by Immanuel Kant ; the establishment of classical German idealism by Johann Gottlieb Fichte , Georg Wilhelm Friedrich Hegel and Friedrich Wilhelm Joseph Schelling ; Arthur Schopenhauer 's composition of metaphysical pessimism; the formulation of communist theory by Karl Marx and Friedrich Engels ; Friedrich Nietzsche 's development of perspectivism ; Gottlob Frege 's contributions to the dawn of analytic philosophy ; Martin Heidegger 's works on Being; Oswald Spengler 's historical philosophy; the development of the Frankfurt School has been particularly influential.

German cinema has made major technical and artistic contributions to film. The first works of the Skladanowsky Brothers were shown to an audience in The renowned Babelsberg Studio in Potsdam was established in , thus being the first large-scale film studio in the world.

Director Fritz Lang 's Metropolis is referred to as the first major science-fiction film. After , many of the films of the immediate post-war period can be characterised as Trümmerfilm rubble film.

Various Germans won an Oscar for their performances in other films. The Berlin International Film Festival , known as "Berlinale", awarding the " Golden Bear " and held annually since , is one of the world's leading film festivals.

German cuisine varies from region to region and often neighbouring regions share some culinary similarities e. International varieties such as pizza , sushi , Chinese food , Greek food , Indian cuisine and doner kebab are also popular.

Bread is a significant part of German cuisine and German bakeries produce about main types of bread and 1, types of pastries and rolls Brötchen.

Germans produce their ubiquitous sausages in almost 1, varieties, including Bratwursts and Weisswursts. The Michelin Guide awarded eleven restaurants in Germany three stars , giving the country a cumulative total of stars.

Association football is the most popular sport in Germany. Germany is one of the leading motor sports countries in the world. Constructors like BMW and Mercedes are prominent manufacturers in motor sport.

Porsche has won the 24 Hours of Le Mans race 19 times, and Audi 13 times as of [update]. The driver Michael Schumacher has set many motor sport records during his career, having won seven Formula One World Drivers' Championships.

Historically, German athletes have been successful contenders in the Olympic Games , ranking third in an all-time Olympic Games medal count when combining East and West German medals.

Germany was the last country to host both the summer and winter games in the same year, in the Berlin Summer Games and the Winter Games in Garmisch-Partenkirchen.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Redirected from Deutschland. This article is about the country.

For other uses, see Germany disambiguation and Deutschland disambiguation. For the country from to , see West Germany. Country in Central Europe.

Show globe. Show map of Europe. Further information: Names of Germany , Germani , and Germania.

Main article: History of Germany. Main articles: Weimar Republic and Nazi Germany. Main article: History of Germany — Main articles: German reunification and History of Germany since Main article: Geography of Germany.

Main articles: States of Germany and Federalism in Germany. Lower Saxony. Mecklenburg- Vorpommern.

Saxony- Anhalt. Baden- Württemberg. Main article: Foreign relations of Germany. Main article: Bundeswehr. Main articles: Economy of Germany and Science and technology in Germany.

Main article: Tourism in Germany. Main articles: Demographics of Germany and Germans. Largest cities or towns in Germany Statistical offices in Germany 31 December Main article: Religion in Germany.

Main articles: German language and Languages of Germany. Main article: Education in Germany. Main article: Healthcare in Germany. Main article: Culture of Germany.

Main article: Music of Germany. Main articles: German art , Architecture of Germany , and German fashion. Friedrich , Wanderer above the Sea of Fog Franz Marc , Roe Deer in the Forest Main articles: German literature and German philosophy.

Main articles: Media of Germany and Cinema of Germany. Main article: German cuisine. Main article: Sport in Germany. Germany portal.

Since , the third verse alone has been the national anthem. Archived from the original on 7 March Retrieved 8 March Archived from the original on 30 April Library of Congress.

Archived from the original on 25 May CIA World Factbook. Archived from the original on 11 February Retrieved 29 March Archived from the original on 23 August Retrieved 15 July International Monetary Fund.

Retrieved 9 March Archived from the original on 20 March Retrieved 14 October United Nations Development Programme.

Archived PDF from the original on 22 March Duden, Aussprachewörterbuch in German 6th ed. Germany: A New History. Harvard University Press.

Archived from the original on 11 September Lloyd, Albert L. Archived from the original on 16 September P 27 August Bibcode : PNAS..

Natural History Museum. Archived from the original on 30 March BBC News. Archived from the original on 3 September The Art Newspaper.

Archived from the original on 15 February Bibcode : Natur. Archived from the original on 11 October History Files.

Archived from the original on 26 April Retrieved 16 March Medieval Experience: — New York University Press.

The Journal of the Anthropological Society of Bombay. In Bowman, Alan K. Cambridge University Press. Archived from the original on 23 December The crisis of empire, A.

The Cambridge Ancient History. Franks and Saracens. Lives of the Popes: The Pontiffs from St. Peter to Benedict XVI. The Great Famine — and the Black Death — University of Kansas.

Archived from the original on 29 April Retrieved 19 March The printing press as an agent of change. Archived PDF from the original on 9 August Retrieved 17 March World Politics.

Princeton University Press. Law and Empire: Ideas, Practices, Actors. British Museum. Retrieved 15 March In Talbot C.

Imlay; Monica Duffy Toft eds. January The English Historical Review. Foreign Diplomacy: Unification of German States". Archived from the original on 1 October Retrieved 18 March Archived from the original on 27 November Journal of Contemporary History.

Sterling Publishing. The Diplomat. Archived from the original on 19 March Faber and Faber.

Oxford University Press. Spiegel Online. Archived from the original on 8 October Versailles: A Reassessment after 75 Years.

Publications of the German Historical Institute. United States Holocaust Memorial Museum. Archived from the original on 4 July Retrieved 11 June Weimar and the Rise of Hitler.

The Business History Review. The Weimar Republic. Translated by P. Falla, R. Park 2nd ed. Psychology Press. The Holocaust Chronicle. Archived from the original on 1 January Retrieved 28 September The Coming of the Third Reich.

Münchner Neueste Nachrichten in German. Archived from the original on 10 May Deutsche Welle. Archived from the original on 27 April Deutsches Historisches Museum.

Retrieved 25 March The Third Reich in Power. Archived from the original on 25 April Retrieved 20 March National Archives.

Retrieved 8 February Archived from the original on 11 March Stalinism and Nazism: dictatorships in comparison. Archived from the original on 16 March The Columbia Guide to the Holocaust.

Columbia University Press. Institute of National Remembrance. Europe-Asia Studies. Deutsche militärische Verluste im Zweiten Weltkrieg.

The End; Germany — Allen Lane. The Lost German East. Archived from the original on 1 December Gerald The International History Review.

History Workshop Journal. Capital dilemma: Germany's search for a new architecture of democracy. Princeton Architectural Press. In Crafts, Nicholas; Toniolo, Gianni eds.

Economic Growth in Europe Since Bundeszentrale für politische Bildung. Manchester University Press. The New York Times. Archived from the original on 4 October Archived from the original on 26 February Wende Museum.

CNN Interactive. Archived from the original on 6 February Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz. Archived from the original on 25 February Retrieved 15 May Bundesministerium der Justiz.

Archived PDF from the original on 14 July Focus in German. Archived from the original on 3 April German Studies Review.

Archived from the original on 21 March International Herald Tribune. Archived from the original on 11 November Archived from the original on 4 March France Archived from the original on 13 May ARD Tagesschau.

Archived from the original on 31 January Encyclopedia Britannica. Archived from the original on 23 March Retrieved 23 March February World Wildlife Federation.

Archived from the original on 4 February Clean Energy Wire. Third National Forest Inventory. Federal Ministry of Food and Agriculture.

Archived from the original on 24 March Adventure Guide Germany. Federal Agency for Nature Conservation. Archived from the original on 19 April Zoos and Aquariums of America.

Archived from the original on 7 October Retrieved 16 April Zoo Berlin. Deutscher Bundestag. October Archived PDF from the original on 19 June Retrieved 14 April Archived from the original on 28 March Archived from the original on 14 February The Independent.

Archived from the original on 27 February Bundesrat of Germany. Archived from the original on 5 May Retrieved 6 May Landtag state assembly of North Rhine-Westphalia.

Archived from the original on 17 January Retrieved 17 July Quartal " XLS in German. Statistisches Bundesamt Deutschland. July Archived from the original on 10 October Retrieved 9 August Archived from the original on 12 June Statistisches Bundesamt und statistische Landesämter.

December Archived from the original on 7 July Retrieved 3 April Statistische Ämter des Bundes und der Länder.

Archived from the original on 5 November Stanford University Press. Archived from the original on 13 December German Law Archive. Archived from the original on 1 May Retrieved 26 March Criminal Justice in Germany.

Archived from the original on 22 September Journal of Legal Studies. United Nations Office on Drugs and Crime.

Archived from the original on 26 July Retrieved 30 March Archived from the original on 17 May German Federal Foreign Office.

Archived from the original on 27 March French Embassy UK. Answers an ocean apart". Die Bundesregierung. Archived PDF from the original on 29 March Relations With Germany".

US Department of State. Archived from the original on 31 March Embassy in Berlin. May Archived from the original PDF on 11 May Federal Ministry for Economic Cooperation and Development.

Archived from the original on 10 March Archived from the original on 8 August Stockholm International Peace Research Institute. Archived from the original on 8 March IHS Jane's Archived from the original on 5 July Retrieved 20 January Archived from the original on 1 March Retrieved 2 March Archived from the original on 4 June Retrieved 5 June The Guardian.

Archived from the original on 17 September Archived from the original on 12 March Archived PDF from the original on 28 May University of Sheffield.

During the Cologne War , from to Leverkusen was ravaged by war. The entire area was rural until the late 19th century, when industry prompted the development that led to the city of Leverkusen, and to its becoming one of the most important centres of the German chemical industry.

The chemist Carl Leverkus , looking for a place to build a dye factory, chose Wiesdorf in He built a factory for the production of artificial ultramarine blue at the Kahlberg in Wiesdorf in , and called the emerging settlement "Leverkusen" after his family home in Lennep.

The factory was taken over by the Bayer company in ; Bayer moved its headquarters to Wiesdorf in The city of Leverkusen proper was founded in by merging Wiesdorf, Schlebusch, Steinbüchel and Rheindorf, and was posthumously named for Carl Leverkus.

Population development since [7]. The coat of arms consists of the two-tailed rampant red lion of the Bergisches Land with a blue crown on a silver background and an embattled line in front.

The city is home of the football team Bayer 04 Leverkusen and the basketball team Bayer Giants Leverkusen , which is the German record holder of national basketball championships.

Leverkusen is twinned with: [11]. Morsbroich Museum. Coat of arms. Leverkusen within North Rhine-Westphalia. See also: List of twin towns and sister cities in Germany.

Germany portal. Dezember " in German.

Corte Franca 6. Castelli Calepio 7 km. Pontoglio 7 km. Cazzago San Martino 7. Grumello del Monte 8 km. Mehr anzeigen.

Zum Resort gehören ein Fitnesscenter und ein Tennisplatz. Sie wohnen m vom Zentrum Erbuscos entfernt Das einladende Hotel ist für Urlaubs- und Geschäftsreisende ideal Cornaleto Adro Das Cornaleto liegt 10 Fahrminuten vom Iseosee entfernt, es ist umgeben von Weinbergen und stellt seinen eigenen Wein her.

Dieser Bauernhof bietet einen Garten, eine Bar sowie ein Restaurant Cologne 3. Auf dem Gelände befindet sich heute die Brauerei der Gebrüder Sünner , die das in den Stollen eindringende Grundwasser verwenden konnte.

Sie sind oft mit fruchtbaren Kolluvien vergesellschaftet, die in Senken aus abgeschwemmtem Bodenmaterial entstanden. Daraus bildeten sich ertragreiche Parabraunerden und Braunerden , die ebenfalls ackerbaulich genutzt werden.

In der Rheinaue entstanden durch periodische Überflutungen aus angeschwemmtem Bodenmaterial fruchtbare Braune Auenböden. Hier sind geologisch ältere Terrassensande und Flugsande verbreitet, aus denen meist ärmere Braunerden, saure Podsol -Braunerden und bei dichtem Untergrund staunasse Pseudogleye hervorgingen.

Diese eher minderwertigen Böden werden als Heiden beziehungsweise waldwirtschaftlich genutzt. An Bachläufen und in Rinnen bildeten sich dort ebenso wie in der Rheinaue grundwasserbeeinflusste Gleye.

Durch tektonische Bewegungen des Rhein graben -Bruchs [29] entstanden um Köln ausgeprägte Geländekanten, wie etwa die Ville bei Frechen.

Der Rhein , nach dem Austritt aus dem südlich von Köln gelegenen Schiefergebirge als Niederrhein bezeichnet, erreicht bei Godorf die Stadt und verlässt sie bei Worringen.

Sein aktueller Wasserstand lässt sich an der Uhr des Pegels Köln ablesen. Mehrfach war Köln von Hochwassern betroffen.

Der Rhein war fest zugefroren und die Schneeschmelze sowie das aufbrechende Eis sorgten für einen Rekordpegel von 13,55 Meter.

Die Fluten, auf denen schwere Eisschollen trieben, verwüsteten weite Teile der Uferbebauung und alle Schiffe. Der Schollengang zerstörte einzelne Gebäude, darunter Befestigungsbauten; es gab 65 Tote.

Im Mehrfach führte der Rhein Niedrigwasser. Am Damit wurde der niedrigste aufgezeichnete Wert aus dem Jahr unterschritten.

Dieser Negativrekord wurde allerdings im Oktober gebrochen. Zunächst wurde am Oktober die Rekordmarke erreicht.

Oktober betrug der Wasserstand nur noch 0,67 m. Die Binnenschifffahrt musste Einschränkungen hinnehmen und wurde nicht, wie auf der Elbe , ganz eingestellt.

Köln ist Zentrum eines Ballungsraums, der etwa zwei Millionen Einwohner umfasst. Die Stadt Wesseling war zum 1. Januar nach Köln eingemeindet worden, erhielt nach einem Gerichtsentscheid am 1.

Juli ihre Selbständigkeit zurück. Die Stadt Köln gliedert sich in 86 Stadtteile , die zu 9 Stadtbezirken zusammengefasst sind.

Die Stadt Köln nummeriert die Stadtbezirke von 1—9 und die Stadtteile von —, —, —, —, —, —, —, — und von —, wobei die Hunderterstelle der Nummer des Stadtbezirks entspricht.

Die Stadtteilnummer hat jedoch nichts mit der Postleitzahl zu tun. Die Grenzen und Benennungen der Veedel schwanken jedoch je nach Sichtweise der Einwohner teils erheblich.

Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik hat für statistische Auswertungen Stadtviertel — genau genommen Teile von Stadtteilen inklusive der Stadtteile selbst — definiert, die sowohl Wohnplätze mit wenigen Einwohnern und Siedlungen als auch Gewerbegebiete umfassen.

Er bietet eine Heimat für seltene Tier- und Pflanzenarten und eine charakteristische Auen- und Waldlandschaft. Rechtsrheinisch finden sich hauptsächlich offene Wald- und Heidelandschaften wie beispielsweise die Wahner Heide , das Naturschutzgebiet Königsforst und der Dünnwalder Wald.

Die Fauna weist eine sehr hohe Zahl an Kulturfolgern auf. Neben Tauben , Mäusen und Ratten , die allgegenwärtig sind und oft als Plage wahrgenommen werden, sind Rotfüchse in bedeutender Zahl in das Stadtgebiet eingewandert.

Sie sind mittlerweile in der Innenstadt zu finden, in der sie Kleingärten und Parks als Revier nutzen. In den Kölner Grünanlagen haben sich, begünstigt durch das milde Klima, diverse nicht einheimische Tiere angesiedelt.

Juli 50 verliehen. Dabei legte er sich auch den Beinamen Germanicus zu. Römische Fundmünzen legen nahe, dass die Wasserversorgung der Stadt aus dem Vorgebirge seit etwa 30 n.

Im Frühmittelalter war Köln eine bedeutende Stadt. Um das Jahr eroberten die Franken die zuvor römische Stadt. Bis Anfang des 6.

Die romanische Bevölkerung lebte lange Zeit parallel zu den fränkischen Eroberern in der Stadt. Im Laufe des 6. Jahrhunderts kam es zu einer vollständigen Akkulturation zwischen den beiden Bevölkerungsteilen.

Die wechselseitige Beeinflussung der fränkischen und lateinischen Dialekte ist anhand von Quellen nachweisbar.

Die Franken übernahmen rasch kulturelle Errungenschaften der römischen Stadtbevölkerung, zum Beispiel im Bereich der Bautechnik oder der Glasherstellung.

Gegen Ende der Merowingerzeit war Köln Residenzstadt. Spätestens ab karolingischer Zeit war der Bischof beziehungsweise Erzbischof von Köln eine der bedeutendsten Personen im Reich.

Es kam zu Verwüstungen und Plünderungen. Die Wikinger siedelten sich nachfolgend an Waal und Lek dauerhaft an, und es entstand ein reges Handelswesen zwischen den Normannen und den Rheinländern.

Im Winter endete die friedliche Zeit. Die Wikinger fielen in das Maasgebiet ein und plünderten zahlreiche Ortschaften und Städte.

Ende Dezember tauchten mindestens drei ihrer Schiffe vor Köln auf und die nordischen Krieger verlangten Wegegeld.

Die Stadt wurde deshalb zunächst verschont. Auf der Rückreise oder während ihres Sommerfeldzuges forderte die Raubhorde von den Kölnern erneutes Danegeld, das die ausgepressten Kölner nicht aufbringen konnten.

Ihre Stadt wurde daraufhin ebenfalls gebrandschatzt. Nach der Verwüstung verstärkten die Kölner die maroden Mauern aus der Römerzeit, was sich im folgenden Jahr, , beim nächsten Wikingerbesuch als sehr nützlich erwies.

Denn Köln ging in diesem Jahr, anders als die soeben wieder errichteten Städte Bonn und Andernach, nicht in Flammen auf.

Ab dem Jahrhundert setzte eine Serie von Stiftsgründungen ein, die romanische Kirchenbauten hervorbrachten. In der Folge errang Köln unter der Führung bedeutender und politisch versierter Erzbischöfe einen unangefochtenen Rang als geistliches Zentrum.

Der Erzbischof von Köln war Kurfürst des Mitte des Jahrhunderts gegründeten Erzstiftes und Kurfürstentums Köln.

Köln wurde im Hochmittelalter mit etwa Ab dem Jahre Urkunden vom Juli und August wurde die damals längste Stadtmauer mit zwölf Torburgen und 52 Wehrtürmen in der Ringmauer, 22 Pforten und kleinen Toren in der Rheinmauer gebaut und etwa fertiggestellt.

Seit dem Die Grundsteinlegung des Kölner Domes erfolgte Mai erhielt Köln das Stapelrecht , das den Kölner Bürgern ein Vorkaufsrecht aller auf dem Rhein transportierten Waren sicherte und so zum Wohlstand der Stadt beitrug.

Fortan gehörte die Stadt nicht mehr zum Erzstift, und der Erzbischof durfte sie nur noch zu religiösen Handlungen betreten.

Die offizielle Erhebung zur Freien Reichsstadt dauerte allerdings noch bis Die Auseinandersetzungen zwischen dem patrizischen Rat und den nicht im Rat vertretenen Zünften führte am November zum blutigen Kölner Weberaufstand.

An ihre Stelle trat eine ständische Verfassung, die sich auf die Organisation der Gaffeln stützt.

Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung innerhalb des kölnischen Patriziats, bei dem die Partei der Greifen mit ihrem Führer Hilger Quattermart von der Stesse von der Partei der Freunde des Konstantin von Lyskirchen entmachtet wurde.

Hilger Quattermarts Verwandter Heinrich von Stave wurde am Januar auf dem Neumarkt hingerichtet, viele der Greifen wurden zu lebenslanger Kerker haft verurteilt.

Juni versuchte Konstantin von Lyskirchen, alte patrizische Rechte wiederherzustellen. Daraufhin nahmen die Zünfte die Freunde in ihrem Versammlungsraum gefangen.

Die Greifen wurden befreit. Juni trat ein köpfiger provisorischer Rat aus Kaufleuten, Grundbesitzern und Handwerkern zusammen.

Der Stadtschreiber Gerlach von Hauwe formulierte daraufhin den so genannten Verbundbrief , der am September von den 22 so genannten Gaffeln unterzeichnet und in Kraft gesetzt wurde.

Die Gaffeln sind heterogen zusammengesetzt. Der Verbundbrief konstituierte einen köpfigen Rat, mit 36 Ratsherren aus den Gaffeln und 13 Gebrechtsherren, die berufen wurden.

Ab gehörte Köln zum neu geschaffenen Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis , das Umland Kurköln hingegen zum neu geschaffenen Kurrheinischen Reichskreis.

Hätte Gebhard Truchsess von Waldburg seinen Plan verwirklichen können, wäre zudem die katholische Mehrheit im Kurfürst enkollegium gebrochen gewesen.

Da er entgegen den Reichstagsbeschlüssen auf seiner Position verharrte, kam es zum Truchsessischen Krieg Kölner Krieg , der von bis dauerte und in dessen Verlauf Deutz , Bonn und Neuss verwüstet wurden.

Der Krieg gab in seiner Zerstörungskraft einen Vorgeschmack auf die kommenden konfessionellen Auseinandersetzungen im Heiligen Römischen Reich.

Das lag zum Teil daran, dass sich die Stadt durch Geldzahlungen an heranziehende Truppen von Belagerungen und Eroberungen freikaufte. Köln verdiente an dem Krieg durch Waffenproduktion und -handel prächtig.

Jahrhundert verschloss sich Köln auch weitgehend der Aufklärung. Insbesondere bei protestantischen Reisenden aus dem In- und Ausland geriet die Stadt zunehmend in den Ruf eines Horts des intoleranten, obskurantistischen und fortschrittsfeindlichen Katholizismus.

Jemand, der aus unserm aufgeklärten Mainz dahin kommt, hat in der That einen peinigenden Anblick an der mechanischen Andacht, womit so viele tausend Menschen den Müssiggang zu heiligen glauben, und an der blinden Abgötterei, die der Pöbel hier wirklich mit Reliquien treibt, welche den ächten Religionsverehrern unter den Katholiken selbst ein Ärgerniss geben.

Heinrich Heine dichtete 53 Jahre später wenig vorteilhaft. Mit dem Einzug der französischen Truppen am 6. Oktober während der Koalitionskriege endete die Geschichte der freien Reichsstadt.

Köln wurde Sitz eines Unterpräfekten des Arrondissement de Cologne. Die bis dahin benachteiligten Juden und protestantischen Christen wurden gleichgestellt.

Trotz der oft drückenden Kontributionen blieben die Bürger loyal zum Kaiserreich Napoleons.

Bei seinem Besuch der Stadt am September wurde er begeistert empfangen. Die liberalen französischen Gesetze wie der Code civil blieben jedoch in Kraft.

Die liberalen Zeitungen wie die Kölnische Zeitung hielten sich allerdings nicht daran. Februar Ende des Begrenzt wurde die Stadt durch den Festungsring Köln.

Mai Pfingstsamstag bombardierten britische Flugzeuge die Stadt; 41 Menschen starben, darunter 19 Kinder, 47 Personen wurden verletzt.

Die Figur gilt als eine der künstlerisch wertvollsten in Deutschland und befindet sich heute im Kölner Stadtmuseum.

September wurde Konrad Adenauer erstmals zum Kölner Oberbürgermeister gewählt. Oktober Köln litt — wie die gesamte Weimarer Republik — unter einer Inflation der Jahre bis Wie vielerorts gab es in Köln lokales Notgeld.

Im Mai begann zudem die deutsche Bankenkrise. Bei der Reichstagswahl am 5. Adenauer wurde nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten am März beurlaubt und am Juli endgültig aus seinem Amt entlassen.

Juni auf Köln. Die Einwohnerzahl von Köln sank von über April , Mai ; Im Zuge der Endphaseverbrechen wurden von Januar bis März in Köln in- und ausländische Widerstandskämpfer und etwa jüdische Kölner von den Nationalsozialisten ermordet.

Die 1. März Noch am selben Tag begann die Besetzung des linksrheinischen Teils der Stadt. Die Besetzung des rechtsrheinischen Kölns erfolgte erst einige Wochen später.

Der andernorts in Deutschland noch fortgesetzte Krieg endete letztlich am 8. Mai mit der Bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. Nach der Wiederausgliederung Wesselings am 1.

Juli lag die Einwohnerzahl jedoch bis zum Mai wieder unter einer Million. Durch Säkularisierung und Zuwanderung nichtchristlicher Bevölkerungsgruppen sinkt der christliche Bevölkerungsanteil stetig.

Die Bischofskirche dieser Zeit ist nicht bekannt. Die Pilgermassen brachten viel Geld mit in die Stadt, was zu einer verstärkten Ansiedlung und einem sprunghaften Anstieg der Stadtbevölkerung führte.

Die Bedeutung der Religion zeigt sich im Stadt wappen , auf dem die drei Kronen der Heiligen Drei Könige und die elf Flammen der heiligen Ursula von Köln und ihrer Gefährtinnen, die in Köln den Märtyrertod erlitten haben sollen, dargestellt sind.

Einer der zahlreichen Höhepunkte in der jahrtausendelangen christlichen Geschichte Kölns war der Weltjugendtag vom August bis August Rund Vom 6.

Juni war Köln zum zweiten Mal nach Gastgeberin für den Deutschen Evangelischen Kirchentag mit etwa Dazu kommen noch:. Die jüdische Gemeinde in Köln ist die älteste nördlich der Alpen.

Demnach muss es eine ältere Kölner Synagoge gegeben haben. Dieses Viertel in der Altstadt, das mit eigenen Toren geschlossen werden konnte, war umrissen von der Portalgasse, der Judengasse , Unter Goldschmied und Obenmarspforten.

Damit war das erste Ghetto in Köln geschaffen. Die unter dem Rathausvorplatz liegende Mikwe kann über einen separaten Zugang besichtigt werden.

Ein aufgebrachter Mob drang in das Judenviertel ein und ermordete die meisten Bewohner. In dieser Nacht vergrub eine Familie hier ihr Hab und Gut.

Der Münzschatz wurde bei Ausgrabungen entdeckt und ist im Stadtmuseum ausgestellt. Nach dem Einzug der französischen Revolutionsarmee wurden die jüdischen und protestantischen Bürger den katholischen gleichgestellt.

Erst entstand unter französischer Verwaltung eine neue jüdische Gemeinde. Bis lebten wieder rund Die heutige Synagogengemeinde hat wieder über Mitglieder.

Sie besitzt einen Friedhof, eine Grundschule, einen Kindergarten, eine Bibliothek, einen Sportverein Makkabi , ein koscheres Restaurant, ein Jugendzentrum und ein Altersheim mit Seniorentreff.

Die Gemeinde wird von zwei orthodoxen Rabbinern geleitet. Wegen des im Verhältnis zur übrigen Bundesrepublik vor hohen Anteils von Einwanderern aus der Türkei und deren Nachkommen sowie der damals zentralen Lage im Land richteten die wichtigsten türkischen religiösen islamischen sowie sozialen Organisationen z.

Sie ersetzt das bisherige Zentrum — ein früheres Fabrikgebäude. November fand die Grundsteinlegung für den Neubau statt, der Eröffnungstermin von konnte jedoch nicht eingehalten werden.

Im Jahr wurde die Eröffnung aufgrund juristischer Streitigkeiten über Baumängel ein weiteres Mal verschoben. Lediglich die unter dem Kuppelbau gelegene Einkaufspassage konnte in Betrieb genommen werden.

Die offizielle Eröffnung fand am Köln erreichte die Schwelle von Noch verzeichnete die Stadt durch die Rückkehr der Zwangsevakuierten und der Ankunft Vertriebener aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten einen rasanten Anstieg, sodass die Einwohnerzahl Ende bei rund Köln war in den er-Jahren infolge von Eingemeindungen aufgrund des Köln-Gesetzes kurzzeitig Millionenstadt: im Zuge der letzten Eingemeindungen zum 1.

Januar wurde die Bevölkerungszahl von einer Million erreicht. Nachdem die Stadt Wesseling jedoch zum 1. Juli durch eine Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs für das Land Nordrhein-Westfalen wieder ausgegliedert werden musste, sank die Einwohnerzahl erneut unter die Millionengrenze.

Kölsch ist die in der Stadt Köln und im Umland in verschiedenen Varianten und in unterschiedlicher Ausprägung gesprochene Mundart.

Es zählt zum Ripuarischen innerhalb des Mittelfränkischen , das sich mit der Benrather Linie maache-make-Grenze bei Düsseldorf zum Niederfränkischen Platt abgrenzt.

Später wurde die römische Munizipalverfassung eingeführt. Jahrhundert gelang ab de facto Freie Reichsstadt.

Bereits ab ist ein Rat der Stadt nachweisbar. Ab waren die 22 Gaffeln das politische Rückgrat der Stadtverwaltung.

Sie wählten den köpfigen Rat, der wiederum 13 Personen hinzuwählen konnte. Die Zusammensetzung des Rates wechselte halbjährlich, indem die Hälfte der Mitglieder ersetzt wurde.

Der Rat wählte jährlich zwei Bürgermeister. Während der französischen Besatzung ab wurde die Munizipalverfassung eingeführt, die an französischen Vorbildern orientiert war.

An der Spitze der Stadtverwaltung stand ein von der französischen Regierung ernannter Maire Bürgermeister. An der Spitze der Stadt stand seit ein Oberbürgermeister, weiterhin gab es einen Rat.

Die Stadtverordnetenversammlung wählte den Oberbürgermeister als formelles Oberhaupt und Leiter der Verwaltung der Stadt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg ernannte die Militärregierung der britischen Besatzungszone einen neuen Oberbürgermeister und führte die Kommunalverfassung nach britischem Vorbild ein.

Danach gab es einen vom Volk gewählten Rat der Stadt, der aus seiner Mitte den Oberbürgermeister als Ratsvorsitzenden und Repräsentanten der Stadt wählte, welcher ehrenamtlich tätig war.

Neu war das Amt des ebenfalls vom Rat gewählten hauptamtlichen Oberstadtdirektors , der als Leiter der Stadtverwaltung fungierte.

Im Jahr wurde die Doppelspitze in der Stadtverwaltung aufgegeben. Seither gibt es nur noch den hauptamtlichen Oberbürgermeister.

Er wird seither direkt von den Einwohnern Kölns gewählt. Dem Oberbürgermeister stehen weitere Bürgermeister zur Seite, Gegenwärtig Stand vier, die von den stärksten Fraktionen des Rats gestellt werden.

Verschiedene Interessengruppen formieren sich häufig aufgrund gesellschaftlicher Sozialisation und daher über Parteigrenzen hinweg.

Das daraus entstandene Beziehungsgeflecht, das Politik, Wirtschaft und Kultur untereinander in einem System gegenseitiger Gefälligkeiten, Verpflichtungen und Abhängigkeiten verbindet, wird Kölner Klüngel genannt.

Heinrich Böll hat in seinem Essay Was ist kölnisch dieses historisch geprägte Geflecht beschrieben. Der Rat der Stadt Köln hat 90 gewählte Mitglieder.

Bis zum Oberbürgermeisterin der Stadt Köln ist Henriette Reker parteilos. Bei der Kölner Stadtverwaltung sind rund Parallel zu den Wahlen des Rates wird in jedem der neun Stadtbezirke nach den Vorgaben der Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalens je eine Bezirksvertretung gewählt.

Diese vertreten die Interessen der Bezirke und der dazugehörenden Stadtteile gegenüber dem Stadtrat. In Fragen geringerer Bedeutung, die nicht über die Bezirksgrenzen hinaus wirken, haben sie Entscheidungsbefugnis.

Die Stadtbezirke werden durch den Bezirksbürgermeister vertreten. Köln gehörte als bedeutende Handelsmetropole nicht nur diesem Bund der Kaufleute und Städte an, sondern war — zusammen mit Lübeck — Mitbegründerin der deutschen Hanse und damit eine der ältesten Hansestädte in Deutschland.

Die drei Kronen sind seit dem Jahrhundert das Hoheitszeichen der Stadt; sie erinnern an die Heiligen Drei Könige, deren Reliquien der Kölner Erzbischof Rainald von Dassel aus Mailand mitbrachte und die in einem goldenen Schrein hinter dem Hochaltar des Doms aufbewahrt werden.

Logo der Stadtverwaltung Köln. Jahrhundert im Kölner Stadtwappen auftauchen. Ursula war der Legende nach eine bretonische Prinzessin, die auf der Rückfahrt von einer Pilgerreise nach Rom mitsamt ihren Gefährtinnen von den Hunnen ermordet wurde, die damals gerade Köln belagerten.

Die elf oder Möglicherweise zogen die Hunnen auf ihrem Weg zu oder von der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern an Köln vorbei, was die historische Grundlage der Legende sein könnte.

Köln gehört zu den sechs europäischen Städten, die erstmals eine Ringpartnerschaft ins Leben riefen. Dieser unmittelbar nach Gründung der EWG erfolgte Akt sollte die europäische Verbundenheit unterstreichen, indem je eine Stadt aus jedem damaligen Mitgliedsland mit allen übrigen eine Städtepartnerschaft abschloss.

Im Mittelalter wurde Köln zu einem bedeutenden kirchlichen und zu einem wichtigen künstlerischen und edukativen Zentrum.

Köln wurde im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört, heute ist die Stadt eine kulturelle Metropole mit vielen wichtigen Museen, Galerien und Kunstmessen sowie einer lebendigen Musikszene.

Köln wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als Standort einer Reihe von ausländischen Kulturinstituten ausgewählt.

Das italienische , das französische und das japanische Kulturinstitut sind weiterhin in und über Köln hinaus aktiv. Das kleinere Belgische Haus fungiert als Kultur-Mittler.

Somit sind weite Teile der Stadt von Nachkriegsarchitektur und markanten Hochhäusern geprägt; dazwischen befinden sich einzelne Bauten aus der Vorkriegszeit, die erhalten geblieben oder aufgrund ihrer Bedeutung rekonstruiert worden sind.

Insbesondere die meisten historischen Kirchbauten wurden weitgehend originalgetreu wiederaufgebaut.

Köln ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Reste römischer Bauwerke finden sich im gesamten Innenstadtbereich. Teilweise sind sie unterirdisch unter dem Kölner Rathaus oder in Parkhäusern und Kellern zugänglich.

Darunter ist das sogenannte Ubiermonument , das älteste datierte Gebäude aus Stein in Deutschland. Oberirdisch sind Reste der römischen Stadtmauer , zum Beispiel der Römerturm , zu besichtigen.

Bedeutende mittelalterliche Profanbauten sind erhalten oder wieder aufgebaut worden: Beispiele sind das Rathaus , das Stapelhaus , der Gürzenich und das Overstolzenhaus , ältestes erhaltenes Wohngebäude der Stadt.

Das malerische Martinsviertel besteht nur noch zum Teil aus mittelalterlicher Bausubstanz. Viele Gebäude wurden nach dem Zweiten Weltkrieg mehr oder weniger stilgerecht wieder aufgebaut.

A debt restructuring plan and the creation of a new currency in ushered in the Golden Twenties , an era of artistic innovation and liberal cultural life.

The worldwide Great Depression hit Germany in In , the regime withdrew from the Treaty of Versailles and introduced the Nuremberg Laws which targeted Jews and other minorities.

The British repelled German air attacks in the Battle of Britain in the same year. By , Germany and other Axis powers controlled most of continental Europe and North Africa , but following the Soviet victory at the Battle of Stalingrad , the allies' reconquest of North Africa and invasion of Italy in , German forces suffered repeated military defeats.

In , the Soviets pushed into Eastern Europe ; the Western allies landed in France and entered Germany despite a final German counteroffensive.

In what later became known as the Holocaust , the German government persecuted minorities, including interning them in concentration and death camps across Europe.

After Nazi Germany surrendered, the Allies partitioned Berlin and Germany's remaining territory into four occupation zones.

They were informally known as West Germany and East Germany. West Germany was established as a federal parliamentary republic with a " social market economy ".

Starting in West Germany became a major recipient of reconstruction aid under the Marshall Plan. The country enjoyed prolonged economic growth Wirtschaftswunder beginning in the early s.

Although East Germany claimed to be a democracy, political power was exercised solely by leading members Politbüro of the communist-controlled Socialist Unity Party of Germany , supported by the Stasi , an immense secret service.

This had devastating effects on the GDR, where regular mass demonstrations received increasing support.

In an effort to help retain East Germany as a state, the East German authorities eased border restrictions, but this actually led to an acceleration of the Wende reform process culminating in the Two Plus Four Treaty under which Germany regained full sovereignty.

This permitted German reunification on 3 October , with the accession of the five re-established states of the former GDR.

United Germany was considered the enlarged continuation of West Germany so it retained its memberships in international organisations.

Since reunification, Germany has taken a more active role in the European Union , signing the Maastricht Treaty in and the Lisbon Treaty in , [] and co-founding the Eurozone.

In the elections , Angela Merkel became the first female chancellor. Germany is in Western and Central Europe, bordering Denmark to the north, Poland and the Czech Republic to the east, Austria to the southeast, and Switzerland to the south-southwest.

France , Luxembourg and Belgium are situated to the west, with the Netherlands to the northwest. Germany is also bordered by the North Sea and, at the north-northeast, by the Baltic Sea.

It is the seventh largest country by area in Europe and the 62nd largest in the world. Elevation ranges from the mountains of the Alps highest point: the Zugspitze at 2, metres or 9, feet in the south to the shores of the North Sea Nordsee in the northwest and the Baltic Sea Ostsee in the northeast.

The forested uplands of central Germany and the lowlands of northern Germany lowest point: Wilstermarsch at 3.

Significant natural resources include iron ore, coal, potash , timber, lignite , uranium , copper, natural gas, salt, and nickel.

Most of Germany has a temperate climate, ranging from oceanic in the north to continental in the east and southeast. Winters range from cold in the southern Alps to mild and are generally overcast with limited precipitation, while summers can vary from hot and dry to cool and rainy.

The northern regions have prevailing westerly winds that bring in moist air from the North Sea, moderating the temperature and increasing precipitation.

Conversely, the southeast regions have more extreme temperatures. From February —, average monthly temperatures in Germany ranged from a low of 3.

The territory of Germany can be divided into two ecoregions : European-Mediterranean montane mixed forests and Northeast-Atlantic shelf marine.

Plants and animals include those generally common to Central Europe. Wild animals include roe deer , wild boar , mouflon a subspecies of wild sheep , fox , badger , hare , and small numbers of the Eurasian beaver.

Germany is a federal , parliamentary , representative democratic republic. Federal legislative power is vested in the parliament consisting of the Bundestag Federal Diet and Bundesrat Federal Council , which together form the legislative body.

The Bundestag is elected through direct elections : half by majority vote and half by proportional representation. The members of the Bundesrat represent and are appointed by the governments of the sixteen federated states.

Amendments generally require a two-thirds majority of both the Bundestag and the Bundesrat ; the fundamental principles of the constitution, as expressed in the articles guaranteeing human dignity, the separation of powers, the federal structure, and the rule of law , are valid in perpetuity.

The president , currently Frank-Walter Steinmeier , is the head of state and invested primarily with representative responsibilities and powers.

He is elected by the Bundesversammlung federal convention , an institution consisting of the members of the Bundestag and an equal number of state delegates.

So far every chancellor has been a member of one of these parties. Since , the left-wing populist party The Left has been a staple in the German Bundestag , though they have never been part of the federal government.

In the German federal election , the right-wing populist Alternative for Germany gained enough votes to attain representation in the parliament for the first time.

Germany comprises sixteen federal states which are collectively referred to as Bundesländer. As of [update] Germany is divided into districts Kreise at a municipal level; these consist of rural districts and urban districts.

Germany has a civil law system based on Roman law with some references to Germanic law. Criminal and private laws are codified on the national level in the Strafgesetzbuch and the Bürgerliches Gesetzbuch respectively.

The German penal system seeks the rehabilitation of the criminal and the protection of the public. Germany has a low murder rate with 1.

Germany has a network of diplomatic missions abroad [] and maintains relations with more than countries.

It has played an influential role in the European Union since its inception and has maintained a strong alliance with France and all neighbouring countries since Germany promotes the creation of a more unified European political, economic and security apparatus.

The development policy of Germany is an independent area of foreign policy. It is formulated by the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development and carried out by the implementing organisations.

The German government sees development policy as a joint responsibility of the international community. In absolute terms, German military expenditure is the 8th highest in the world.

In peacetime, the Bundeswehr is commanded by the Minister of Defence. In state of defence , the Chancellor would become commander-in-chief of the Bundeswehr.

But after a ruling of the Federal Constitutional Court in the term "defence" has been defined to not only include protection of the borders of Germany, but also crisis reaction and conflict prevention, or more broadly as guarding the security of Germany anywhere in the world.

As of [update] , the German military has about 3, troops stationed in foreign countries as part of international peacekeeping forces, including about 1, supporting operations against Daesh , in the NATO-led Resolute Support Mission in Afghanistan, and in Kosovo.

Germany has a social market economy with a highly skilled labour force , a low level of corruption, and a high level of innovation.

Germany is part of the European single market which represents more than million consumers. Being home to the modern car , the automotive industry in Germany is regarded as one of the most competitive and innovative in the world, [] and is the fourth largest by production.

Of the world's largest stock-market-listed companies measured by revenue in , the Fortune Global , 29 are headquartered in Germany.

Research and development efforts form an integral part of the German economy. With its central position in Europe, Germany is a transport hub for the continent.

In [update] , Germany was the world's seventh-largest consumer of energy. Germany is the ninth most visited country in the world As of [update] , with Domestic and international travel and tourism combined directly contribute over EUR Including indirect and induced impacts, the industry contributes 4.

The Europa-Park near Freiburg is Europe's second most popular theme park resort. With a population of Its population density stands at inhabitants per square kilometre per square mile.

The overall life expectancy in Germany at birth is However, Germany is witnessing increased birth rates and migration rates since the beginning of the s, particularly a rise in the number of well-educated migrants.

Germany has the third oldest population in the world, with the average age of Four sizeable groups of people are referred to as "national minorities" because their ancestors have lived in their respective regions for centuries: [] There is a Danish minority in the northernmost state of Schleswig-Holstein ; [] the Sorbs , a Slavic population , are in the Lusatia region of Saxony and Brandenburg.

After the United States, Germany is the second most popular immigration destination in the world. The majority of migrants live in western Germany, in particular in urban areas.

Of the country's residents, Germany has a number of large cities. There are 11 officially recognised metropolitan regions. The country's largest city is Berlin , while its largest urban area is the Ruhr.

The German Census showed Christianity as the largest religion in Germany, with According to data from , the Catholic Church and the Evangelical Church claimed Other religions comprise less than one percent of Germany's population.

Irreligion in Germany is strongest in the former East Germany, which used to be predominantly Protestant before state atheism, and in major metropolitan areas.

German is the official and predominant spoken language in Germany. German is the most widely spoken first language in the European Union, with around million native speakers.

Responsibility for educational supervision in Germany is primarily organised within the individual federal states.

Optional kindergarten education is provided for all children between three and six years old, after which school attendance is compulsory for at least nine years.

Primary education usually lasts for four to six years. The Gesamtschule unifies all secondary education. A system of apprenticeship called Duale Ausbildung leads to a skilled qualification which is almost comparable to an academic degree.

It allows students in vocational training to learn in a company as well as in a state-run trade school.

Most of the German universities are public institutions, and students traditionally study without fee payment. According to an OECD report in , Germany is the world's third leading destination for international study.

In the contemporary era Germany has developed eleven Universities of Excellence. Germany's system of hospitals, called Krankenhäuser , dates from medieval times, and today, Germany has the world's oldest universal health care system, dating from Bismarck's social legislation of the s.

The population is covered by a health insurance plan provided by statute, with criteria allowing some groups to opt for a private health insurance contract.

Germany ranked 20th in the world in in life expectancy with 77 years for men and 82 years for women , and it had a very low infant mortality rate 4 per 1, live births.

A study showed that 52 percent of the adult German population was overweight or obese. Culture in German states has been shaped by major intellectual and popular currents in Europe, both religious and secular.

Historically, Germany has been called Das Land der Dichter und Denker "the land of poets and thinkers" , [] because of the major role its writers and philosophers have played in the development of Western thought.

Germany is well known for such folk festival traditions as Oktoberfest and Christmas customs , which include Advent wreaths , Christmas pageants , Christmas trees , Stollen cakes, and other practices.

German classical music includes works by some of the world's most well-known composers. Ludwig van Beethoven was a crucial figure in the transition between the Classical and Romantic eras.

Richard Wagner was known for his operas. Richard Strauss was a leading composer of the late Romantic and early modern eras. Karlheinz Stockhausen and Hans Zimmer are important composers of the 20th and early 21st centuries.

As of , Germany was the second largest music market in Europe, and fourth largest in the world. German electronic music gained global influence, with Kraftwerk and Tangerine Dream pioneering in this genre.

Paul van Dyk , Paul Kalkbrenner , and Scooter. German painters have influenced western art. The New Objectivity arose in response to expressionism during the Weimar Republic.

After World War II, broad trends in German art include neo-expressionism , performance art and conceptual art.

Architectural contributions from Germany include the Carolingian and Ottonian styles , which were precursors of Romanesque. Brick Gothic is a distinctive medieval style that evolved in Germany.

Also in Renaissance and Baroque art, regional and typically German elements evolved e. Weser Renaissance and Dresden Baroque.

The Wessobrunner School exerted a decisive influence on, and at times even dominated, the art of stucco in southern Germany in the 18th century.

Vernacular architecture in Germany is often identified by its timber framing Fachwerk traditions and varies across regions, and among carpentry styles.

Notable sub-styles that evolved since the 18th century are the German spa and seaside resort architecture. German artists, writers and gallerists like Siegfried Bing , Georg Hirth and Bruno Möhring also contributed to the development of Art Nouveau at the turn of the 20th century, known as Jugendstil in German.

Expressionist architecture developed in the s in Germany and influenced Art Deco and other modern styles. Germany was particularly important in the early modernist movement : it is the home of Werkbund initiated by Hermann Muthesius New Objectivity , and of the Bauhaus movement founded by Walter Gropius.

Consequently, Germany is often considered the cradle of modern architecture and design. German designers became early leaders of modern product design.

German literature can be traced back to the Middle Ages and the works of writers such as Walther von der Vogelweide and Wolfram von Eschenbach.

The collections of folk tales published by the Brothers Grimm popularised German folklore on an international level.

German philosophy is historically significant: Gottfried Leibniz 's contributions to rationalism ; the enlightenment philosophy by Immanuel Kant ; the establishment of classical German idealism by Johann Gottlieb Fichte , Georg Wilhelm Friedrich Hegel and Friedrich Wilhelm Joseph Schelling ; Arthur Schopenhauer 's composition of metaphysical pessimism; the formulation of communist theory by Karl Marx and Friedrich Engels ; Friedrich Nietzsche 's development of perspectivism ; Gottlob Frege 's contributions to the dawn of analytic philosophy ; Martin Heidegger 's works on Being; Oswald Spengler 's historical philosophy; the development of the Frankfurt School has been particularly influential.

German cinema has made major technical and artistic contributions to film. The first works of the Skladanowsky Brothers were shown to an audience in The renowned Babelsberg Studio in Potsdam was established in , thus being the first large-scale film studio in the world.

Director Fritz Lang 's Metropolis is referred to as the first major science-fiction film. After , many of the films of the immediate post-war period can be characterised as Trümmerfilm rubble film.

Various Germans won an Oscar for their performances in other films. The Berlin International Film Festival , known as "Berlinale", awarding the " Golden Bear " and held annually since , is one of the world's leading film festivals.

German cuisine varies from region to region and often neighbouring regions share some culinary similarities e. International varieties such as pizza , sushi , Chinese food , Greek food , Indian cuisine and doner kebab are also popular.

Bread is a significant part of German cuisine and German bakeries produce about main types of bread and 1, types of pastries and rolls Brötchen.

Germans produce their ubiquitous sausages in almost 1, varieties, including Bratwursts and Weisswursts. The Michelin Guide awarded eleven restaurants in Germany three stars , giving the country a cumulative total of stars.

Association football is the most popular sport in Germany. Germany is one of the leading motor sports countries in the world.

Constructors like BMW and Mercedes are prominent manufacturers in motor sport. Porsche has won the 24 Hours of Le Mans race 19 times, and Audi 13 times as of [update].

The driver Michael Schumacher has set many motor sport records during his career, having won seven Formula One World Drivers' Championships.

Historically, German athletes have been successful contenders in the Olympic Games , ranking third in an all-time Olympic Games medal count when combining East and West German medals.

Germany was the last country to host both the summer and winter games in the same year, in the Berlin Summer Games and the Winter Games in Garmisch-Partenkirchen.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Redirected from Deutschland. This article is about the country.

For other uses, see Germany disambiguation and Deutschland disambiguation. For the country from to , see West Germany.

Country in Central Europe. Show globe. Show map of Europe. Further information: Names of Germany , Germani , and Germania. Main article: History of Germany.

Main articles: Weimar Republic and Nazi Germany. Main article: History of Germany — Main articles: German reunification and History of Germany since Main article: Geography of Germany.

Main articles: States of Germany and Federalism in Germany. Lower Saxony. Mecklenburg- Vorpommern. Saxony- Anhalt.

Baden- Württemberg. Main article: Foreign relations of Germany. Main article: Bundeswehr. Main articles: Economy of Germany and Science and technology in Germany.

Main article: Tourism in Germany. Main articles: Demographics of Germany and Germans. Largest cities or towns in Germany Statistical offices in Germany 31 December Main article: Religion in Germany.

Main articles: German language and Languages of Germany. Main article: Education in Germany. Main article: Healthcare in Germany.

Main article: Culture of Germany. Main article: Music of Germany. Main articles: German art , Architecture of Germany , and German fashion.

Friedrich , Wanderer above the Sea of Fog Franz Marc , Roe Deer in the Forest Main articles: German literature and German philosophy.

Main articles: Media of Germany and Cinema of Germany. Main article: German cuisine. Main article: Sport in Germany.

Germany portal. Since , the third verse alone has been the national anthem. Archived from the original on 7 March Retrieved 8 March Archived from the original on 30 April Library of Congress.

Archived from the original on 25 May CIA World Factbook. Archived from the original on 11 February Retrieved 29 March Archived from the original on 23 August Retrieved 15 July International Monetary Fund.

Retrieved 9 March Archived from the original on 20 March Retrieved 14 October United Nations Development Programme. Archived PDF from the original on 22 March Duden, Aussprachewörterbuch in German 6th ed.

Germany: A New History. Harvard University Press. Archived from the original on 11 September Lloyd, Albert L.

Im Essener Erwin L. Jahrhundert setzte eine Serie von Stiftsgründungen ein, die romanische Kirchenbauten hervorbrachten. Stadt Köln die Oberbürgemeisterin, Juli click, abgerufen im September Siehe auch : Liste Kölner Parkanlagen. North Atlantic Treaty Organization. July Diese eher minderwertigen Böden werden als Heiden beziehungsweise waldwirtschaftlich genutzt.

Bevölkerungsdichte Köln -

Genau das war es. Ein Novum dieses Kongresses: Der Kongress-Samstag wird zu einem vollen Kongresstag ausgebaut, wodurch die Zahl der Refresherkurse und Workshops noch einmal ausgeweitet werden kann. Betrachten wir einen relativ kleinen, umschriebenen Bezirk im Unterkiefer, den Kieferwinkel. Derzeit leiden in Deutschland rund Degussa die "Biogolde" entwickelt und getestet, nachdem der Fa. Vorgestellt werden verschiedenste Facetten der Interventionellen Radiologie. Jeder Zahn kann magnetische Felder aufnehmen und elektromagnetische Wellen empfangen. Hohe Temperaturen tun Krampfadern nicht gut. Mit der Micro-Immuntherapie ist man in der Lage diese Altlasten zu eliminieren. Diese kleinen erweiterten Venen liegen in der obersten Hautschicht und sind dadurch sehr gut zu sehen. Gleichzeitig kann er auch als Sender wirken. Ersterer sprach von einer Fokalinfektion und der zweite von einer oralen Sepsis. Weitere Einsatzgebiete sind die Geriatrie und continue reading Sport. Paypal Playstore Essener Erwin L.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *